These are only examples for the paintings I like to give away as personal gifts.All I need for that is

•canvas

•black paint (I like mat ones) 

•brushes in different sizes (outlines and bigger areas)

•a regular pen

•a picture of the motiv

•additional: transfer paper

•top coat

I’m always looking for a picture that is easy to photoshop in that way, that there’s only black and white left but the motive still clear visible. Then I print it in a size that fits to the canvas. 

After that I transfer the motive to the canvas with a pen. When it’s a complex motive, I sometimes cheat with transfer paper. 

When the outlines are done, I paint the black parts with the black paint until I’m happy with the result. Then it’s time to let it dry through completely. (Over night at least) 

All that is left to do now is, putting on two or three layers of top coat. 

Done! And a very personal gift. 
••••••

Das hier sind nur Beispiele für Bilder die ich gerne als persönliche Geschenke weggebe. 

Alles was ich dafür brauche ist 

•Leinwand

•schwarze Farbe (ich mag die Matten)

•Pinsel in verschiedenen Größen (für die Umrisse und größeren Flächen)

•einen normalen Stift

•ein Foto des Motivs

•wenn nötig: Pauspapier

•Überlack
Ich suche immer nach einem Bild dass sich gut bearbeiten lässt. Und zwar so, dass nur noch schwarz und weiß übrig bleibt, das Motiv aber noch gut erkennbar ist. Dann drucke ich es in einer Größe aus, die zur Leinwand passt. 

Danach übertrage ich es mit einem normalen Stift auf die Leinwand. Bei komplexen Motiven kann es schonmal passieren, dass ich mit Pauspapier mogle. 

Wenn die Umrisse übertragen sind, beginne ich die schwarzen Bereiche mit der schwarzen Farbe zu übermalen, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden bin. Dann ist es an der Zeit es komplett durchtrocknen zu lassen. (Über Nacht) 

Was jetzt noch zu tun ist, ist lediglich zwei oder drei Lagen des Überlacks aufzutragen. 

Fertig! Und ein sehr persönliches Geschenk.